Logo Buntes Radebeul Logo Buntes Radebeul Logo Buntes Radebeul Platzhalter Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Bild von einem Haus Home
Platzhalter
Bild von Menschen, die etwas miteinander verbindet Verein
Platzhalter
Bild von Menschen, die um einen Tisch herum sitzen Arbeitskreise
Platzhalter
Bild von einer Geldboerse Spenden
Platzhalter
Bild von einer Zeitung
Platzhalter
I-Zeichen fuer weitere Informationen
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Aktuelles Platzhalter
Platzhalter
width=1
Datum 29. April 2015
Verfasser Stephanie Kerkhof

David Hobi Schmidt

Wir denken heute - an seinem Geburtstag und 1. Todestag - ganz besonders an unseren Vereinsgründer David!
David, Du fehlst uns nach wie vor unendlich und wir hoffen, dass wir die Bündnisarbeit ganz in Deinem Sinne fortsetzen! Du warst und bist uns ein großes Vorbild! Dein unsägliches - so wahnsinnig vielfältiges Engagement hat uns immer sehr beeindruckt!

Ich persönlich freue mich sehr, dass ich heute Abend im Noteingang e.V. den David-Schmidt-Preis für soziales und sozialpolitisches Engagement gemeinsam mit 11 anderen Jurymitgliedern verleihen darf.

David „Hobi“ Schmidt war bis zu seinem viel zu frühen Tod am 29.4.2014 mit nur 29 Jahren Mitglied in der SPD im Landkreis Meißen, der jüngste Stadtrat in Radebeul und beteiligte sich sehr aktiv in einer Vielzahl von politischen Gruppen: im Jugend- und Kulturverein Noteingang e.V. Radebeul, in der Hochschulpolitik, der Punk-Bewegung, der Arbeit für Flüchtlinge und eine menschenfreundliche Flüchtlingspolitik, der Friedrich-Ebert-Stiftung, dem Netzwerk für Demokratie und Courage und vielen anderen.
Seine Energie war ansteckend: David inspirierte mit seinen Ideen viele Menschen zu sozialem Engagement. Mit dem David-Schmidt-Preis geben wir die Unterstützung weiter, die er uns immer gegeben hat. In seinem Namen sagen wir denjenigen „Danke“, denen er selbst das nicht mehr sagen kann. Wir möchten sein Wirken fortführen, indem wir Projekte und Personen würdigen, die in seinem Sinne sozial und sozialpolitisch daran arbeiten, die Welt „ein bisschen besser zu machen“.
 

Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter