Kochbuchparty am 7. März - 18.00 Uhr
Mittlerweile ist die 2. Auflage unseres Kochbuches "Mit der Kochkunst ins Herz - internationale Heimat- und Herdgeschichten" erschienen. Das wird nun gefeiert! Mit leckerem Essen - versteht sich - und einer Kurzvorstellung des Buches im Noteingang e.V. Radebeul.

Kurz über das Buch:
Seit einem Jahr ist unser Verein „Bündnis Buntes Radebeul e.V.“ ehrenamtlich in der Flüchtlingsunterkunft in Radebeul tätig. Als Zeichen ihrer Dankbarkeit haben die Flüchtlinge schon des Öfteren einige von uns bekocht. Es waren immer Momente, in denen wir miteinander besonders gut ins Gespräch gekommen
sind, oder – wenn die Sprachbarriere doch einmal
zu hoch war – einfach ein schönes Beisammensein entstanden ist. Auch beim Kochen kann man sich ohne viele Worte näher kennenlernen. Natürlich waren viele der Gerichte für uns unbekannt, waren einige Situationen beim Kochen und Essen überraschend. Das hat uns neugierig gemacht! Welche Gewürze benutzen sie? Gibt es traditionelle Getränke, die wir gar nicht kennen? Wo haben sie kochen gelernt? Welche
Essgewohnheiten gibt es in anderen Ländern?
So entstand die Idee, gemeinsam mit den Flüchtlingen am Herd zu stehen und von ihnen zu lernen, wie sie ihre landestypischen Gerichte zubereiten. Und nicht nur das: Sie haben uns von ihrem Herkunftsland erzählt.
Unsere Erlebnisse möchten wir gerne mit Ihnen teilen und Sie auf den Geschmack bringen, das eine oder andere Rezept einmal nachzukochen. Sie werden sehen: Es erweitert nicht nur den Horizont, sondern auch die Geschmacksnerven.
Herausgeberinnen: Stephanie Kerkhof und Sophie Ruby
Verlag: Notschrifenverlag
" /> Kochbuchparty am 7. März - 18.00 Uhr
Mittlerweile ist die 2. Auflage unseres Kochbuches "Mit der Kochkunst ins Herz - internationale Heimat- und Herdgeschichten" erschienen. Das wird nun gefeiert! Mit leckerem Essen - versteht sich - und einer Kurzvorstellung des Buches im Noteingang e.V. Radebeul.

Kurz über das Buch:
Seit einem Jahr ist unser Verein „Bündnis Buntes Radebeul e.V.“ ehrenamtlich in der Flüchtlingsunterkunft in Radebeul tätig. Als Zeichen ihrer Dankbarkeit haben die Flüchtlinge schon des Öfteren einige von uns bekocht. Es waren immer Momente, in denen wir miteinander besonders gut ins Gespräch gekommen
sind, oder – wenn die Sprachbarriere doch einmal
zu hoch war – einfach ein schönes Beisammensein entstanden ist. Auch beim Kochen kann man sich ohne viele Worte näher kennenlernen. Natürlich waren viele der Gerichte für uns unbekannt, waren einige Situationen beim Kochen und Essen überraschend. Das hat uns neugierig gemacht! Welche Gewürze benutzen sie? Gibt es traditionelle Getränke, die wir gar nicht kennen? Wo haben sie kochen gelernt? Welche
Essgewohnheiten gibt es in anderen Ländern?
So entstand die Idee, gemeinsam mit den Flüchtlingen am Herd zu stehen und von ihnen zu lernen, wie sie ihre landestypischen Gerichte zubereiten. Und nicht nur das: Sie haben uns von ihrem Herkunftsland erzählt.
Unsere Erlebnisse möchten wir gerne mit Ihnen teilen und Sie auf den Geschmack bringen, das eine oder andere Rezept einmal nachzukochen. Sie werden sehen: Es erweitert nicht nur den Horizont, sondern auch die Geschmacksnerven.
Herausgeberinnen: Stephanie Kerkhof und Sophie Ruby
Verlag: Notschrifenverlag
" />
Logo Buntes Radebeul Logo Buntes Radebeul Logo Buntes Radebeul Platzhalter Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Bild von einem Haus Home
Platzhalter
Bild von Menschen, die etwas miteinander verbindet Verein
Platzhalter
Bild von Menschen, die um einen Tisch herum sitzen Arbeitskreise
Platzhalter
Bild von einer Geldboerse Spenden
Platzhalter
Bild von einer Zeitung
Platzhalter
I-Zeichen fuer weitere Informationen
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Aktuelles Platzhalter
Platzhalter
width=1
Datum 07. Februar 2015
Verfasser Stephanie Kerkhof

Kochbuchparty am 7. März - 18.00 Uhr
Mittlerweile ist die 2. Auflage unseres Kochbuches "Mit der Kochkunst ins Herz - internationale Heimat- und Herdgeschichten" erschienen. Das wird nun gefeiert! Mit leckerem Essen - versteht sich - und einer Kurzvorstellung des Buches im Noteingang e.V. Radebeul.

Kurz über das Buch:
Seit einem Jahr ist unser Verein „Bündnis Buntes Radebeul e.V.“ ehrenamtlich in der Flüchtlingsunterkunft in Radebeul tätig. Als Zeichen ihrer Dankbarkeit haben die Flüchtlinge schon des Öfteren einige von uns bekocht. Es waren immer Momente, in denen wir miteinander besonders gut ins Gespräch gekommen
sind, oder – wenn die Sprachbarriere doch einmal
zu hoch war – einfach ein schönes Beisammensein entstanden ist. Auch beim Kochen kann man sich ohne viele Worte näher kennenlernen. Natürlich waren viele der Gerichte für uns unbekannt, waren einige Situationen beim Kochen und Essen überraschend. Das hat uns neugierig gemacht! Welche Gewürze benutzen sie? Gibt es traditionelle Getränke, die wir gar nicht kennen? Wo haben sie kochen gelernt? Welche
Essgewohnheiten gibt es in anderen Ländern?
So entstand die Idee, gemeinsam mit den Flüchtlingen am Herd zu stehen und von ihnen zu lernen, wie sie ihre landestypischen Gerichte zubereiten. Und nicht nur das: Sie haben uns von ihrem Herkunftsland erzählt.
Unsere Erlebnisse möchten wir gerne mit Ihnen teilen und Sie auf den Geschmack bringen, das eine oder andere Rezept einmal nachzukochen. Sie werden sehen: Es erweitert nicht nur den Horizont, sondern auch die Geschmacksnerven.
Herausgeberinnen: Stephanie Kerkhof und Sophie Ruby
Verlag: Notschrifenverlag
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter